Zeige, dass Dir soziale Politik
wichtig ist.

Ihre Bereitschaft zu spenden bedeutet mir viel!

Am 22. September wählen die Menschen in Brandenburg einen neuen Landtag. Die Vorbereitungen für den Wahlkampf laufen auf vollen Touren. Mein Ziel ist es, nach 20 Jahren christdemokratischer Repräsentanz für einen Wechsel zu sorgen und den Wahlkreis direkt zu gewinnen.

Wahlkampf macht Freude. Wahlkampf braucht Manpower. Wahlkampf kostet Geld und braucht eine solide Finanzierung. Wie bei allem sind wir auch hier gemeinsam stärker als alleine. Bitte unterstütze mich/ unterstützen Sie mich finanziell darin, das Direktmandat für das östliche Havelland zu holen.

Jeder kleine und große Betrag ist herzlich willkommen. Eines kann ich versprechen: Jede Spende hilft – egal, ob Sie/Du 10 Euro, 50 Euro oder 5000 Euro spenden/spendest! Jede Spende, die meinen Namen im Betreff angibt, kommt genau dieser Kampagne zugute. 

Steuerlich gesehen sind Parteispenden Sonderausgaben. Sie werden vom Gesetzgeber als Beitrag zur Stärkung des demokratischen Gemeinwesens steuerlich begünstigt. Folgen Sie daher gerne dem Spendentool und aktivieren Sie das Feld für eine Spendenbescheinigung. Alle, die eine klassische Überweisung bevorzugen, können folgende Bankverbindung verwenden und die persönlichen Daten für eine Bescheinigung an orga@julia-sahi.de schicken: 

Empfänger:                                     SPV-Unterbezirk Havelland
IBAN:                                                DE69 1605 0000 3810 0121 64
Verwendungszweck:                     SAHI-LTW24
BIC:                                                   WELADED1PMB
Bank:                                                Mittelbrandenburgische Sparkasse

Ihre Bereitschaft zu spenden bedeutet mir viel!

Am 22. September wählen die Menschen in Brandenburg einen neuen Landtag. Die Vorbereitungen für den Wahlkampf laufen auf vollen Touren. Mein Ziel ist es, nach 20 Jahren christdemokratischer Repräsentanz für einen Wechsel zu sorgen und den Wahlkreis direkt zu gewinnen.

Wahlkampf macht Freude. Wahlkampf braucht Manpower. Wahlkampf kostet Geld und braucht eine solide Finanzierung. Wie bei allem sind wir auch hier gemeinsam stärker als alleine. Bitte unterstütze mich/ unterstützen Sie mich finanziell darin, das Direktmandat für das östliche Havelland zu holen.

Jeder kleine und große Betrag ist herzlich willkommen. Eines kann ich versprechen: Jede Spende hilft – egal, ob Sie/Du 10 Euro, 50 Euro oder 5000 Euro spenden/spendest! Jede Spende, die meinen Namen im Betreff angibt, kommt genau dieser Kampagne zugute. 

Steuerlich gesehen sind Parteispenden Sonderausgaben. Sie werden vom Gesetzgeber als Beitrag zur Stärkung des demokratischen Gemeinwesens steuerlich begünstigt. Folgen Sie daher gerne dem Spendentool und aktivieren Sie das Feld für eine Spendenbescheinigung. Alle, die eine klassische Überweisung bevorzugen, können folgende Bankverbindung verwenden und die persönlichen Daten für eine Bescheinigung an orga@julia-sahi.de schicken: 

Empfänger:                                     SPV-Unterbezirk Havelland
IBAN:                                                DE69 1605 0000 3810 0121 64
Verwendungszweck:                     SAHI-LTW24
BIC:                                                   WELADED1PMB
Bank:                                                Mittelbrandenburgische Sparkasse

Julia Sahi

Ihre Landtagskandidatin im Havelland

Herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie hier sind! Mein Name ist Julia Sahi. Ich bin Ihre Landtagskandidatin für den Wahlkreis 06/Havelland II mit den Gemeinden Schönwalde-Glien, Dallgow-Döberitz und der Stadt Falkensee. Schauen Sie sich gerne auf meiner Seite um und verfolgen Sie den Wahlkampf. Die Seite wird nach und nach durch Informationen zu Themen und Terminen erweitert. Bitte besuchen Sie mich auch über meine Social-Media-Kanäle. Fragen und Terminwünsche nehmen wir gerne per Mail an kontakt@juliasahi.de entgegen.

Ich freue mich auf den gemeinsamen Austausch.

AKTUELLES

TERMINE & NEWS


Alle Frauen sichtbar machen: Blumengruß & Spendenaufruf

Auch die Falkenseer SPD beteiligt sich am Frauenmonat März und verteilt rund um den Frauentag rote Rosen in Falkensee. Gemeinsam mit den Ortsvereinen Dallgow und Schönwalde-Glien sammelt unsere Co-Vorsitzende und Landtagskandidatin Julia Sahi Kosmetik- Hygiene- und Pflege-Artikel für Frauen, die der Tafel übergeben werden: „Gerade in diesem Jahr wollen wir uns solidarisch zeigen und insbesondere die vielen Frauen unserer Region unterstützen, die aufgrund der Preissteigerungen besonders unter den aktuellen Herausforderungen leiden und bisweilen auch um das Existenzminimum ringen,” so Julia Sahi.
Wir nehmen die Sachspenden der Bürgerinnen und Bürger unserer Region rund um den Frauentag gerne entgegen und geben sie dann bei der Tafel in Falkensee ab. Wir fokussieren uns auf Kosmetik- und Pflege-Produkte, weil wir von der Tafel den Hinweis bekamen, dass sich Frauen darüber besonders freuen würden.
Angenommen werden ungeöffnete Produkte wie Shampoo, Spülungen, Duschgel, Body-Lotion, Cremes, Deo, Parfüm und ähnliches.

Bitte geben Sie die Spenden hier ab:
In der SPD-Geschäftsstelle, Potsdamer Straße 2, 14612 Falkensee
– Am Sonntag, den 3. 3. 2024 zwischen 14:00 und 18:00 Uhr
– Am Mittwoch, den 6.3. 2024 zwischen 14:00 und 18:00 Uhr
– Am Donnerstag, den 7.3. Zwischen 17:00 und 19:00 Uhr
– Oder nach Vereinbarung unter: 0172 807 83 81

Und weil rote Rosen allein noch keine Veränderungen anstoßen, machen wir uns auf allen Ebenen stark für gleiche Bezahlung, Schutz vor Altersarmut, ein gerechtes Steuersystem, gute Rahmenbedingungen für Vereinbarkeit von Familie und Beruf, damit die Sorgearbeit fair verteilt werden kann, Parität in politischen Gremien und den Führungspositionen von Wirtschaft, Verwaltung, Wissenschaft und Kultur und einen besseren Schutz vor Gewalt und Diskriminierung.


Gemeinsam Haltung zeigen – Für Demokratie und Freiheit!

DAS ist Falkensee – bunt, weltoffen und mit einer klaren Haltung gegen Rechtsextremismus! Rund 1000 Bürger*innen sind am Samstag, den 03.02.2024 auf die Straße gegangen und haben einen Menschenkette gebildet gegen Hass und Ausgrenzung.

Unsere Landtagskandidatin Julia Sahi appellierte in einer bewegenden Rede an alle demokratischen Parteien, im Kampf gegen Rechtsextrimist*innen und Verschwörungstheoretiker*innen noch enger zusammenzurücken. Gemeinsam sind wir stark. Danke an alle, die dabei waren – ihr macht Mut!!!


Neuer Ortsvorstand gewählt!

Am 02.02.2024 wählten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins ihren neuen Vorstand. Die fünf Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes werden künftig durch sechs Beisitzer*innen ergänzt.

Julia Sahi und André Ullrich wurden mit überwältigender Mehrheit in ihrem Amt als Co-Vorsitzende bestätigt und werden die Falkenseer Genoss*innen auch in die ansthenden Wahlkämpfe führen. Neue stellvertretende Vorsitzende ist Sabrina Nebauer, die den beiden Vorsitzenden den Rücken freihalten wird. Sie folgt auf Andrea Besig, die aufgrund eines Wohnort- und Ortsvereinswechsels aus dem Vorstand ausscheidet. Schatzmeister bleibt Günter Wallbaum, während Marius Miethig im Amt des Schriftführers auf Wolfgang Jähnichen folgt.
Die sechs gewählten Beisitzer*innen sind neben Jähnichen fortan der Juso-Vorsitzende Jonas Karbaum, die Stadtverordnete Ingrid Junge sowie Angelika Quante, Dorothee Stahlberg und Ronny Wiegand.


Stolpersteine putzen am Gedenktag

Am Samstag, den 27.01.2024 wurde an zahlreichen Orten Stolpersteine geputzt, um den Opfern des Holocaust zu gedenken. Denn aus #weremember folgt #niewiederistjetzt.

Danke an die Stolpersteine Vorbereitungsgruppe Falkensee für diese tolle und wichtige Aktion!